Ganz bitter: DHB-Junioren verlieren EM-Finale nach Verlängerung

Am Tag, als die DHB-Männer mit einem 32:29-Erfolg über Schweden in die Olympischen Spiele von Rio starteten, weinten die deutschen Handball-Junioren bittere Tränen: Mit 29:30 (9:12, 25:25) nach Verlängerung hat die Mannschaft des Trainergespanns Markus Baur/Erik Wudtke am Sonntagabend das Finale der U20-Europameisterschaft im dänischen Kolding verloren. Damit verpasste der Titelverteidiger den vierten Triumpf in dieser Altersklasse. Spanien ist hingegen zum zweiten Mal nach 2012 Europameister.


 

Zum Seitenanfang