Talentförderung im PfHV - Neukonzeption 2016 im weiblichen Bereich

„Handball besteht aus Wandel und Veränderungen: Wunsch oder nicht Wunsch, Gefallen oder nicht Gefallen, danach fragt der Handball nicht.“

Natürlich war nicht der philosophische Ansatz der og. Weisheit das ausschlaggebende Element, um sich Gedanken über eine Neukonzeption im weiblichen Talentförderungs- bzw. Leistungsbereich zu machen. sondern viel mehr z.T. ernüchternde Erkenntnisse aus Trainingsleistungen/-organisation, Turnierergebnissen und der Verglich mit anderen Landesverbänden im Jahr 2016.

WEITERLESEN

 


 

Zum Seitenanfang