Fortbildung: Frühkindliche Ballgewöhnung

 

Termin:                27. Oktober 2018 (Samstag)  Uhrzeit: 9.00 Uhr - 16.00 Uhr

 

Ort:                      Pfalzhalle Haßloch, Am Pfalzplatz 11, 67454 Haßloch

 

Referentinnen:     Stefanie Asmus & Tanja Krug (Kiel)

                             Projektentwicklerinnen zum obigen Thema, Autorinnen der Bücher „Phantasiereich der Bälle“ u. „Abenteuer Ball“.

 

Lehrgangsgebühr: 40,-- EURO      Maximale Teilnehmerzahl: 30

 

Eine aktive Teilnahme ist ausdrücklich erwünscht!

 

Es werden 8 LE zur Verlängerung der C-Lizenz anerkannt (LE werden nicht auf die B-Lizenz angerechnet!).

 

Teilnehmer, die sich mit solchen Projekten und/oder Training mit kleinen Kindern befassen, werden bevorzugt behandelt (d. h. Vorzug vor Trainern, die nur ihre C-Lizenz verlängern wollen).

 

Anmeldung:

Die verbindliche Anmeldung erfolgt über das Online-Anmeldeformular [zur Seminarauswahl bitte in Onlineformular zuerst den Button "Suchen" betätigen] für die Aus- und Fortbildung und dem zeitnahen Zahlungseingang auf dem angegebenen Konto. Eine Veranstaltungs-/Lehrgangsanmeldung setzt eine Registrierung im Phoenix II - System voraus. Die Anmeldung kann über den eigenen Personenaccount oder über den Verein (Vereinsaccount) erfolgen.

 

Anmeldeschluss: 15. September 2018

 

Beschreibung und Ziele:

Anhand von Themenstunden wird eine allgemeine, spielerische Ballgewöhnung für Kinder von 3,5 - 8 Jahren vermittelt. Der Ball wird in jede Übung und jedes Spiel mit eingeschlossen und die Vielfältigkeit aufgezeigt. Je nach Thema verwandeln sich die Bälle gedanklich mal in kleine Geister, in Holzscheite, oder in eine Kartoffel. Durch eine Geschichte entwickeln die Kinder eine hohe Motivation, das Gehörte in die Tat umzusetzen. In einer für das Kind erlebnisreichen Spiel-situation werden nicht nur koordinative Fähigkeiten, sondern auch emotionale Prozesse angesprochen. Zudem wird gezeigt, wie man durch Differenzierungs-möglichkeiten größere Altersunterschiede innerhalb einer Gruppe relativieren und entwicklungsorientiert arbeiten kann.

Am Ende des Lehrgangs sollten die Teilnehmer in der Lage sein, eine entsprechende Themenstunde aufzubauen, eigene Ideen darin umzusetzen und so die Kinder durch einen spielerischen Umgang die Kinder an den Ball heranzuführen und zu begeistern.

Fortbildung: Analyse und Verbesserung der Handlungsschnelligkeit

 

Das Erfolgsrezept im Handball: Schneller wahrnehmen und schneller handeln                

  • erkenntnistheoretische Positionen zur Handlungsschnelligkeit
  • gezieltes Training und Objektivierung aller Komponenten der Handlungsschnelligkeit
  • Einsatz von High-Tech-Systemen Speed-Court und Fitlight

 

Termin:    09.06.2018 (Samstag) 
Uhrzeit:    09.00 Uhr - 16 Uhr

Ort:           Pfalzhalle Haßloch, Am Pfalzplatz 11, 67454 Haßloch

Referent:  Lutz Landgraf, A-Lizenz-Inhaber, Dipl.-Sportlehrer

 

Lehrgangsgebühr: 40,-- EURO (zuzüglich 8 € Mittagessen, wenn gewünscht)
 

Es werden 8 LE zur Verlängerung der Lizenz anerkannt.

Beschreibung:

Technik, Taktik und Athletik können noch so gut sein, aber wenn es einem Spieler an Handlungsschnelligkeit mangelt, kann er seine Fähigkeiten im Spiel nie richtig nutzen. Ein erfolgreiches, individuelles und kooperatives Verhalten erfordert Spieler, die schneller wahrnehmen, schneller und richtig entscheiden, schneller handeln. Der Prozess von Situations-wahrnehmung und Situationslösung erfolgt in einem Zeitrahmen von 1 bis 2 Sekunden (einzelne Komponenten in 0,1 bis 0,3 Sekunden). Die Handlungsschnelligkeit kann man mit gezieltem Training der Informationsaufnahme und -verarbeitung signifikant verbessern.

 

Anmeldung:

Die verbindliche Anmeldung erfolgt über das Online-Anmeldeformular [zur Seminarauswahl bitte in Onlineformular zuerst den Button "Suchen" betätigen] für die Aus- und Fortbildung und dem zeitnahen Zahlungseingang auf dem angegebenen Konto. Eine Veranstaltungs-/Lehrgangsanmeldung setzt eine Registrierung im Phoenix II - System voraus. Die Anmeldung kann über den eigenen Personenaccount oder über den Verein (Vereinsaccount) erfolgen.

 

Anmeldeschluss: 18. Mai 2018

 

Die Lehrgangsgebühren sind vorab zu überweisen:

Konto: PfHV
Kennwort: Handlungsschnelligkeit (und Namen des Teilnehmers)
IBAN: DE29 5479 0000 0000 0437 10


Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine Eingangsbestätigung.
Erfolgt keine schriftliche Absage, so ist man als Teilnehmer zugelassen!

Fortbildung: Spielvor- und Nachbereitung

 

Termin:      13.01.2018 (Samstag)  Uhrzeit: 10.00 Uhr - 14 Uhr

Ort:            Pfalzhalle Haßloch, Am Pfalzplatz 11, 67454 Haßloch

 

Referent:
Benjamin Matschke (Trainer TSG Friesenheim, 1. Bundesliga)

mit der Bundesligamannschaft der TSG Friesenheim

 

Lehrgangsgebühr: 40,-- EURO      

 

Es werden 5 LE zur Verlängerung der Lizenz anerkannt.

 

 

Themen:

Videoanalyse Gegner
Trainingspraktische Umsetzung
Spielnachbereitung (Analyse)

 

Anmeldung:

Die verbindliche Anmeldung erfolgt über das Online-Anmeldeformular [zur Seminarauswahl bitte in Onlineformular zuerst den Button "Suchen" betätigen] für die Aus- und Fortbildung und dem zeitnahen Zahlungseingang auf dem angegebenen Konto. Eine Veranstaltungs-/Lehrgangsanmeldung setzt eine Registrierung im Phoenix II - System voraus. Die Anmeldung kann über den eigenen Personenaccount oder über den Verein (Vereinsaccount) erfolgen.

 

Anmeldeschluss: 29. Dezember 2017

 

 

Die Lehrgangsgebühren sind vorab zu überweisen:

Konto: PfHV
Kennwort: Spielanalyse 2018  (und Namen des Teilnehmers)
IBAN: DE29 5479 0000 0000 0437 10

 

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine Eingangsbestätigung.
Erfolgt keine schriftliche Absage, so ist man als Teilnehmer zugelassen!

 

 

Lehrer - Fortbildung
des DHB's in Kooperation mit dem Internationalen Handball-Verband und dem Handball-Verband Rheinland e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Handballfreundinnen und Handballfreunde,


der Deutsche Handballbund bietet in Kooperation mit dem Internationalen Handball-Verband und dem Handball-Verband Rheinland e.V. eine dreitägige Lehrerfortbildung an.
Zielgruppe sind Lehrkräfte, Referendare aus Studienseminaren, Sportstudenten und natürlich auch Vereinstrainer, die insbesondere über Kooperationsvereinbarungen mit Schulen an dieser Thematik interessiert sind.

Die Fortbildung findet vom 14.-16.09. 2017 täglich von 09:00 Uhr – 16:00 Uhr in der Universität Trier, Universitätssporthalle, Universitätsring 15, 54296 Trier statt.

Die Teilnahme am 3tägigen Workshop ist kostenfrei, lediglich für die Tagungsverpflegung und die Organisation wird eine Kostenpauschale in Höhe 45 Euro erhoben. Übernachtungsmöglichkeiten sind nicht vorgesehen. Gern können Teilnehmer/Innen, die eine weitere Anreise haben, unter diesem Link: www.trier-info.de/hotel Übernachtungsmöglichkeiten auf eigene Kosten selbst buchen.

Mit dem Serben Milan Petronijevic, und mit Klaus Feldmann, Deutschland, wird die Leitung von zwei erfahrene Referenten übernommen, die sich gemeinsam mit den Teilnehmer/Innen der Thematik „Handball in der Schule“ aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln widmen werden.

Die Lehrveranstaltungen wenden sich prioritär an schulische Zielgruppen der Jahrgangsstufen 3 – 6 und werden überwiegend in englischer Sprache vermittelt. Es ist auf jeden Fall dafür gesorgt, dass bei Verständnisfragen eine Übersetzung erfolgen kann. Die maximale Teilnehmerzahl pro Veranstaltung liegt bei 50 Personen.

Alle Teilnehmer/Innen erhalten nach Abschluss der Veranstaltung kostenfreies Informations- und Ballmaterial für Ihre Schule.

Die Aufsichts-und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz wurde informiert und hat den Workshop als Lehrerfortbildung anerkannt. Für Trainer und Übungsleiter wird die Teilnahme am Workshop zur Verlängerung der C- bzw. B-Lizenz anerkannt.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen unter https://form.jotformeu.com/HVRheinland/lehrerfortbildung-hv-rheinland

 


 

PfHV-Trainer-Workshop 2017 vom 23.06.17 – 25.06.17

in Speyer und der Wilfried-Dietrich-Halle Schifferstadt

 

Handball facettenreich: Frauenhandball im Focus

 

A B L A U F

 

Freitag, 23.06.2017           Sporthalle-Ost, Speyer

 

17.45 Uhr              Begrüßung, Organisatorisches

18.30 Uhr              Länderspiel der weibl. A-Jugend Deutschland-Kroatien

Anschl.                   Nachbetrachtung mit den beiden National-Trainern

 

Samstag, 24.06.2017                 Wilfried-Dietrich-Halle Schifferstadt

 

10.00-11.15 Uhr    Demo-Training der Deutschen Nationalmannschaft

11.15-12.30 Uhr    Demo-Training der Kroatischen Nationalmannschaft

 

Mittagspause

 

Referent:          Martin Fruelund Albertsen (SG BBM Bietigheim)

 

13.30-15.00 Uhr    Verschiedene Abwehrvarianten

                              von der 6:0 bis zur offensiven Abwehr

                              vom Individuellen bis zum Gruppentaktischen

PAUSE                       PAUSE                       PAUSE

 

15.30-17.00 Uhr    Entscheidungsspiele mit Gegenstoß

                              vom Individuellen bis zum Gruppentaktischen

 

Sonntag, 25. Juni 2017     Wilfried-Dietrich-Halle Schifferstadt

 

Referent            Heike Ahlgrimm (HSG Bensheim-Auerbach)

                         Marco Stange (TBV Lemgo)

 

10.00-11.15 Uhr      Möglicher Aufbau einer 3:2:1 Trainingseinheit

11.15-12.15 Uhr      Torwarttraining (Marco Stange)

 

PAUSE                                 PAUSE                                 PAUSE

 

12.45-14.00 Uhr      Beispiele & Varianten von spielerischem Überschlagstraining

14.00-15.00 Uhr      Torwarttraining (Marco Stange)

 

 

Allgemeine I n f o r m a t i o n e n

Lehrgangsgebühr:  120,-- EURO für den gesamten Workshop (der Eintrittspreis für das Länderspiel ist in dem Gesamtbetrag enthalten)

                                40,-- EURO pro Teil

Bankverbindung:   PfHV,  IBAN: DE29547900000000043710

Kennwort:            Trainersymposium 2017 + Name

 

 

Die Anmeldung erfolgt über unser Anmeldeformular auf unserer Homepage (Lehrwesen/Anmeldung zu den Aus-/Fortbildungen 2017).
http://www.pfhv.de/index.php/aus-fortbildung/anmeldung-zu-den-aus-fortbildungen-2017

 

Anmeldungen sind ab sofort möglich!

 

Anmeldeschluss:               09. Juni 2017

 

 

 

Beschreibung:

Am Trainerworkshop können alle Interessierten teilnehmen. Es werden 16 LE anerkannt (für C- und B-Lizenz-Inhaber)

Der Workshop kann komplett oder nur in Teilen besucht werden. Dies bitte auf der Anmeldung vermerken.

Die Kosten für das Mittagessen und das Abendessen sind vor Ort zu zahlen.

Den genauen Betrag für die Essen teilen wir Ihnen mit der Anmelde-bestätigung mit.

 

Übernachtungsmöglichkeiten in Schifferstadt: „Hotel Zur Kanne“,

„Hotel Kaufmann“,  „Hotel Salischer Hof“

 

 

Unsere Referenten:

Martin Fruelund Albertsen (Dänemark) mit Master-Coach-Lizenz

Heike Ahlgrimm (HSG Bensheim-Auerbach) A-Lizenz-Inhaberin

Marco Stange (TBV Lemgo) A-Lizenz-Inhaber)

 


 

Ehrenkodex am 03.04.2017 in Haßloch

 

Am Montag, 03.04.2017 findet erneut die Schulung „Ehrenkodex“ statt.

 

Dieses Zertifikat ist für die Verlängerung der C-Lizenz dringend erforderlich, besonders für die Lizenzinhaber, deren Lizenz Ende 2017 abläuft und die diese Schulung noch nicht besucht haben!

 

Termin:             03.04.2017 /  18-19 Uhr / 1 LE

Ort                    Pfalzhalle Haßloch, Am Pfalzplatz 11

                         67454 Haßloch

 

Anmeldeschluss:       01.04.17

 

Die Teilnahme ist kostenlos.


 

Zum Seitenanfang