Würdiger Abschied für die Kaderspielerinnen des Jahrgangs 1999

Mit einen angemessenen Abschiedsspiel wurden die Spielerinnen des Jahrgangs 1999 aus dem Landeskader Rheinland-Pfalz verabschiedet. Als Spielort hatte sich das Trainerteam die Halle der Bundesliga-Damen der FSG Mainz 05/Budenheim ausgesucht. Das Spiel wurde als Vorspiel vor dem Spiel der 2.Bundesliga der Damen von Mainz gegen Rödertal ausgetragen. Dank der zahlreich angereisten Eltern, Freunde und Fans fand die Begegnung gegen den HV Saar vor einer tollen und lautstarken Kulisse statt.

Zwar gewannen die RLP-Spielerinnen das Spiel gegen die Gäste aus dem Saarland deutlich, doch das war an diesem Tag zweitrangig. Viel wichtiger war das alle ausscheidenden Spielerinnen nochmals ausgiebig zum Einsatz kamen und sich alle mehrfach in die Torschützinnen-Liste eintragen konnten.

Bei der anschließenden Verabschiedung in der Halbzeitpause des Bundesligaspiels danke der Vizepräsident Jugend des HV Rheinhessen Dirk Rochow allen Spielerinnen im Namen von RLP-Präsident Friedhelm Jakob für ihren jahrelangen Einsatz und übergab mit den Landestrainern Nikoletta Humm und Martin Damm jedem Nachwuchstalent ein Buchpräsent und eine Rose.

Bild



Folgende Spielerinnen wurden verabschiedet:

Melissa Kögel, TuS Heiligenstein, Pfälzer HV

Lina Reichling, JSG Ottersheim/Bellheim/Zeiskam, Pfälzer HV

Ronja Rogawski, HR Göllheim/Eisenberg, Pfälzer HV

Tatjana König, TSG Friesenheim, Pfälzer HV

Julia Wenselowski, DJK Mainz-Bretzenheim, HV Rheinhessen

Lia Römer, DJK Mainz-Bretzenheim, HV Rheinhessen

Theresa Horstmann, JSG Mainz05/Budenheim, HV Rheinhessen

Alicia Soffel, JSG Mainz05/Budenheim, HV Rheinhessen

Jenny Souza, Bayer Leverkusen, HV Rheinland

Zum Seitenanfang