Wichtige Infos zur Spieltechnik

Aktueller Stand der Saison 2021/22; Stand 20.10.2021

Am kommenden WE starten alle weiteren Aktiven sowie die komplette Jugend in die Spielrunde 2021/22. Auf Grund der sehr vielen Abmeldungen kurz vor Rundenbeginn möchte ich alle Vereine nochmals darum bitte ihre Spielpläne zu checken und evtl. schon veröffentlichte Spielpläne zu korrigieren. Nicht das am WE irgendwelche Teams zu einem Gegner fahren der evtl. die letzten Tage abgemeldet hat. Des weiteren möchte ich euch bitten mit euren Trainern nochmals in Kontakt zu treten, um Vereinsnummern, Passwörter usw., also alles was für den SBO erforderlich ist, durchzusprechen. Kontrolliert auch die Schiedsrichteransetzungen. Auf Grund des Schiedsrichterrückgangs werden lediglich die Pfalzligen oberhalb der E- Jgd. mit evtl. Ansetzungen berücksichtigt. Bitte hinterlegt die Hygienekonzepte im Phönix2 unter eurer Spielstätte. Kontrolliert bitte auch noch einmal ob die Teams mit den richtigen Staffeln in Siebenmeter verknüpft sind. Sollten die Punkte alle abgearbeitet sein, sollte es zu Beginn der Runde wenig Probleme geben. Ich wünsche allen eine hoffentlich faire und verletzungsfreie Runde.

Die aktuellen Durchführungsbestimmungen 2020/21 des PfHV sind auf der Homepage veröffentlicht mit Stand 18.09.2021
Diese bitte lesen und im Trainerteam des Vereins kommunizieren, speziell im Bezug auf die Hygieneanforderungen.

z.B. 10. Spielereinsatz:
Teilnehmer am Spiel, und im Spielbericht eingetragen, sind 14 (16 im Jugendbereich) Spieler (IHF Regel 4:1, Absatz 1) und vier Offizielle (IHF Regel 4:2, Absatz 1), Schiedsrichter, Zeitnehmer, Sekretär und evtl. Wischer. Der Gastverein legt dem Heimverein sofort nach dem Eintreffen in der Halle eine Liste mit den Namen, Adressen und Telefonnummern aller am Spiel beteiligten Personen vor. Mit dieser Liste wird bestätigt, dass alle darin aufgeführten Personen gemäß der aktuellen Coronabekämpfungsverordnung am Spiel teilnehmen dürfen. Diese Liste ist vom Mannschaftsverantwortlichen, dessen Name auch in Klarschrift aufgeführt sein muss, zu unterschreiben. Der Heimverein hat eine gleiche Liste zu erstellen. Diese Listen sind den Schiedsrichtern zur technischen Besprechung vorzulegen, um diese mit den Eintragungen im Spielbericht abzugleichen.

 

Abmeldungen

- HSG Mutterstadt/Ruchheim hat seine Damen2 aus der VL abgemeldet.
- Lingenfeld/Schwegenheim hat seine mD-Jgd. aus der BL2 abgemeldet.
- MSG Mundenheim/Rheingönheim wurde aus der KKB1 der Männer abgemeldet.

Die Spiele sind mit ??? noch hinterlegt zum Erkennen der Leerzeiten.


Nachmeldung

- HSG Trifels hat eine Mini- Mannschaft nachgemeldet.


Spielverlegungen

Seit dem Termineingabeschluss 21.09. sind für die Vereine Spielverlegungen nur noch über „Siebenmeter“ möglich. Die Terminabsprachen zwischen den Vereinen sind vorher zu treffen.
„Siebenmeter“ ist keine Kommunikationsplattform. Nur auf Grund eines Mailverkehrs zwischen den Vereinen dürfen die Fachwarte und Staffelleiter keine Spiele verlegen.

Ganz wichtig: Spiele aus der Vorrunde können weiterhin nicht in die Rückrunde verlegt werden.

Schulung der PassOnline Bearbeiter der Vereine

Auf Grund von Neuerungen um Umstellungen im Passwesen müssen alle PassOnline Bearbeiter der Vereine eine Schulung erhalten.
Diese sind auf der Homepage unter den Seminaren im Phönix2 buchbar. Je Verein bitte der gemeldete PassOnline Bearbeiter.
Passbeantragungen sowie deren Bearbeitung sind im Zeitraum von 18.-20.10.2021 nicht möglich auf Grund der Systemumstellung.
Termin 1: 13.10.2021 in Haßloch um 18:30 Uhr in Präsenz
Termin 2: 14.10.2021 Online via Teams 17:00Uhr

Spielverlegungen

Seit dem Termineingabeschluss 21.09. sind für die Vereine Spielverlegungen nur noch über „Siebenmeter“ möglich.
Die Terminabsprachen zwischen den Vereinen sind vorher zu treffen. „Siebenmeter“ ist keine Kommunikationsplattform.
Nur auf Grund eines Mailverkehrs zwischen den Vereinen dürfen die Fachwarte und Staffelleiter keine Spiele verlegen.

 

Freundschaftsspiele

Unter Beachtung der aktuellen Coronabekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz und im Einvernehmen mit dem Hallenträger sind Freundschaftsspiele möglich.
Die Heimvereine sind für die Einhaltung der Auflagen und Einschränkungen für den Innenbereich voll verantwortlich.

Alle Freundschaftsspiele müssen gemäß unseren Durchführungsbestimmungen an die Fachwarte (Männer – Norbert Diemer, Frauen – Manfred Nöther, Jugend – Rolf Starker) gemeldet werden.
Die Spielberichte, falls in Papierform, sind unverzüglich, ebenfalls an die Fachwarte zu senden.
Zeitnehmer/Sekretäre sind nicht zwingend erforderlich (Ausnahme; wenn Mannschaften aus der 3. Liga und höher beteiligt sind), in der Halle jedoch zum Üben von großem Vorteil.

Zum Laden und Absenden des SBO bitte beachten: Die Spiele können wieder mit der eigenen Vereinsnummer des Heimvereins (TL) geladen werden, und mit den Vereins-Pins abgeschickt werden.
Nur für den Gastverein Pfalz 2 ist als PIN „6789“ zu verwenden.
Turnierspiele an denen der Heimverein nicht beteiligt ist, müssen unter TL (Turnierleitung) 9520 geladen werden.
Der Verein „Pfalz“ verwendet dann als PIN „1234“.

Hygienekonzepte

Am WE beginnt die Saison der restlichen Spielklassen. Damit die Gastvereine erfahren können, wie es sich mit den Zuschauern verhält, ist es erforderlich, ein Hygienekonzepte unter der Hallennummer zu veröffentlichen.
Darin muss das Betreten und Verlassen der Spielfläche der am Spiel Beteiligten und der Einlass der Zuschauer geregelt sein.

Einführung PassOnline

Ab Mittwoch, 20.10.2021 wurde das neue PassOnline 2.0 eingesetzt. Bestehende Passanträge bleiben im System verfügbar und können anschließend weiterhin verwendet werden. Die Anleitung wird den Personen mit Funktion „PassOnline-Bearbeiter“ und „PassOnline-Leser“ demnächst zur Verfügung gestellt. Für Spielgemeinschaften möchten wir nochmals daran erinnern, dass die Passrechte über die jeweiligen Stammvereine bearbeitet/beantragt werden müssen. Dazu muss die Funktion „PassOnline-Bearbeiter“ im Stammverein zugeordnet sein. Alle Fragen zum Passwesen im PfHV adressiert bitte an unsere Geschäftsstelle. Wir bitten um Verständnis und Geduld, wenn die Beantwortung von Fragen ein wenig mehr Zeit in Anspruch nehmen kann.

Spielausweise

Spielausweise sind seit dem 01.10. wieder alle kostenpflichtig. Die Passstelle wurde in die Geschäftsstelle integriert und ist zu den angegebenen Zeiten der Geschäftsstelle zu erreichen.

Trikotfarben

Die Trikotfarben (Trikot/Hose) sind in Siebenmeter/Mannschaftsverwaltung/Details von den Vereinen zu erfassen.
Änderungen sind nach dem 19.9.2021 (PLM) bzw. nach dem 17.10.2021 (alle anderen Spielklassen) kostenpflichtig. Die Trikotfarben der PLM sind auf der Homepage bei den Downloads im Bereich Spielbetrieb abgelegt.

26. Coronabekämpfungsverordnung

Für die Umsetzung sowie Einhaltung der Verordnung sind die Heimvereine zuständig. Diese kann von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich ausfallen. Hierzu müssen die Vereine die gültige Landesverordnung sowie die Vorgaben der Städte und Gemeinden beachten und in ihren Hygienekonzepten berücksichtigen. Diese Hygienekonzepte sind auf Phönix2 unter euren Spielstätten zu hinterlegen, damit Gastmannschaften sowie Zuschauer sich vorab über die Situation und Bedingungen informieren können. Ob ein Verein in seiner Halle 3G / 2G oder 2G+ umsetzt ist letztlich ihm überlassen. Zur Kontaktnachverfolgung laut (26. CoBeLVO)§ 3 müssen alle Veranstalter von jeder Person, welche die Halle betritt folgende Daten erfassen: Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer. Diese Daten sind von jeder Person abzugeben, ansonsten kann ihr der Zutritt zur Halle verwehrt werden. Auch Jugendliche und Kinder! Diese Daten sind nach Datenschutzrechtlichen Bestimmungen 4 Wochen aufzubewahren und danach zu vernichten. Nutzt ein Verein diese Daten anderweitig, macht er sich strafbar!

Wichtig nochmals für alle unsere Vereine, es gilt, dass, unabhängig davon wo der Sport stattfindet, in Warnstufe 1 alle Geimpften und Genesenen sowie maximal 25 Personen, die nicht geimpft sind und 12 Jahre oder älter sind, an einem Sportangebot teilnehmen dürfen, in der Warnstufe 2 verringert sich die maximale Anzahl der weder genesenen oder geimpften Personen ab 12 Jahre auf 10 und in der Warnstufe 3 auf 5. Die Warnstufen werden jeweils für einen Kreis oder für eine kreisfreie Stadt festgelegt, daher ist es weiterhin notwendig, sich über die jeweilige Situation in seinem Kreis oder in seiner kreisfreien Stadt zu informieren. Die jeweiligen Werte sollen auch zentral auf der Internetseite des Landesuntersuchungsamts veröffentlicht werden, die Internetadresse lautet: https://lua.rlp.de/ . Wichtig ist auch, dass für Sport, der drinnen stattfindet, weiterhin eine Testpflicht nach § 3 Absatz 7 der Verordnung für alle nicht-geimpften oder nicht-genesenen Personen besteht, die 12 Jahre oder älter sind, es sei denn, sie gingen noch zu Schule. (Änderung der 26. CoronaBekämpfungsverordnung: Warnstufen für Kinder und Jugendliche in Sport und Kultur angepasst (rlp.de) )

Die Sechsundzwanzigste Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 8. September 2021 (GVBl. S. 504, BS 2126-13) wird wie folgt geändert: Dem § 12 Abs. 1 wird folgender Satz angefügt: „Findet die Sportausübung in einer Gruppe statt, die ausschließlich aus Kindern und Jugendlichen bis einschließlich 17 Jahre besteht, können abweichend von Satz 3 unabhängig von der erreichten Warnstufe stets bis zu 25 nicht-immunisierte Personen und im Übrigen nur genesene, geimpfte oder diesen gleichgestellte Personen teilnehmen.“

Hierbei gilt zu beachten, dass Schiedsrichter (1-2 Personen) sowie ZN/Sek zwingend erforderlich sind und von dem Kontingent von 25 Personen abgezogen werden müssen.

Saisonkalender

Im am 30.8.2021 aktualisierten Saisonkalender sind nun auch die Maßnahmen der RLP-Auswahlmannschaften, die an Wochenenden stattfinden, eingefügt. Vereine/Spielgemeinschaften die SpielerInnen abstellen müssen, sollten von daher ihre Spieltermine prüfen und evtl. auch ihre Auswärtsgegner darauf hinweisen.

Tobias Gunst
Vizepräsident Spieltechnik

Banner_Erima
Pfalzgas
Holzbau Hartmann

Main Menu

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.